google.com, pub-9156642797563465, DIRECT, f08c47fec0942fa0

Navyist Rewards: Earn Points/Rewards, Member-Only Exclusive Offers and Free Fast Shipping on $50+ at Old Navy! Join For Free Today!

top of page

Ultimativer kalifornischer Burger

Rezept

  • 8 Hamburgerbrötchen (ich mag Ballpark Tailgaters!)

  • 2 Pfund Hackfleisch (80/20 % ist unsere Präferenz.)

  • 4 Anaheim oder Luke grünChilis. (Beachten Sie, dass Hatch-Chilis schärfer sind, aber genauso gut funktionieren.)

  • 8 Scheiben Pepperjack-Käse

  • Beste Guacamole

  • 1-2 lbs dünne Scheiben Tri-Tip.  

  • Optional: Marinade für Tri-Tip, Saft von 1 Limettensaft, 2 EL Pappy's Gewürz, 1/4 Tasse Sojasauce, 1 TL Worchestshire und 2 TL Knoblauchpulver. Marinade anrühren und in Scheiben geschnittene Tri-Tip darin wenden. Abdecken und mindestens 4 Stunden kühl stellen. (Sie können auch vorgewürztes oder vorgekochtes, in Scheiben geschnittenes Tri-Tip verwenden. Wenn Sie dünn geschnittenes Tri-Tip in Geschäften finden, ist das am besten. Wenn Sie ein ganzes Tri-Tip haben, möchten Sie es mit einem Mandolinenhobel in dünne Scheiben schneiden oder einfrieren, um so dünn wie möglich zu schneiden. Tri-Tip ist ein zartes, aber mageres Stück und ideal, um es leicht auf einem Burger zu essen. Ich weiß jedoch, dass es außerhalb von Kalifornien schwierig sein kann, dieses Stück zu finden, so dünn geschnittenes Sirloin kann es sein zur Not verwendet werden. Stampfen Sie es so dünn wie möglich und marinieren Sie es länger als Sie es mit dem Tri Tip tun würden, damit der Limettensaft das Fleisch zart macht.)

Bereiten Sie zuerst die Guacamole zu, aber unmittelbar vor der restlichen Zubereitung. Dies ist der beste, klassische kalifornische Guac, und ich finde, dass die leichte Hitze die perfekte Ergänzung zum Geschmack dieses Burgers ist. 

Formen Sie Ihre Patties und lassen Sie sie auf Raumtemperatur ruhen.

Als nächstes legen Sie die ganzen Paprikaschoten auf einen Grill bei HOHER Hitze. Die Paprika grillen und die Haut etwa 10 Minuten lang blasen, dabei wendengelegentlich um gleichmäßig zu schwärzen. Herausnehmen und beiseite stellen.

Als nächstes legen Sie den Tri-Tip auf den heißen Grill. Es ist dünn, also kocht es schnell, weniger als 5 Minuten! Beobachten Sie genau und kochen Sie 2-3 Minuten auf jeder Seite und wenden Sie es einmal. Je nach Geschmack genieße ich den Char of well done als Topping. Dies wäre bei einer Innentemperatur von 145 Grad, aber weniger Zeit, bis Sie die gewünschte Farbe erhalten. Drehen Sie es an der 2-Minuten-Markierung auf jeder Seite nach rechts, wenn Sie es mit etwas Rosa im Inneren mögen.

Unbedeckt beiseite stellen. Drehen Sie den Grill herunter, um die Burger langsamer und gleichmäßiger zu garen. 

Schneiden Sie in der Zwischenzeit die jetzt abgekühlten schwarzen Paprikaschoten der Länge nach auf, um eine lange Öffnung im Stil eines Buches zu bilden. Kratzen Sie die Samen heraus und ziehen Sie alle Membranen ab, die an den Samen hängen. Stiele abschneiden und trocken tupfen, in Streifen oder lange „Quadrate“ schneiden und auf den Burger legen. 

Die Burger bis zum gewünschten Gargrad zu Ende garen und zum Schmelzen mit Pepperjack-Käse belegen. Sie können die Brötchen auf dem Grill rösten und auf Wunsch mit Butter oder Olivenöl bestreichen.

Zum Anrichten und Servieren die geschnittene Paprika auf das untere Brötchen legen. Legen Sie das Patty mit dem geschmolzenen Käse und löffeln Sie die Guacamole direkt auf den Käse, indem Sie die Rückseite des Löffels zum Verteilen verwenden.

Nehmen Sie ein paar Stücke des in Scheiben geschnittenen Tri-Tip mit einer Zange und belegen Sie damit das mit Guac überzogene Patty. Legen Sie Ihr Top-Brötchen auf und genießen Sie!

Dieser Burger ist von einem unserer beliebtesten lokalen Restaurants inspiriert, bis sie ihn von der Speisekarte genommen haben! Wir hatten den Burger jedem empfohlen, den wir kannten, bevor er entfernt wurde. Wir mussten es zu Hause nachbauen und waren von den Ergebnissen begeistert. 

Teilen Sie mir alle Ergänzungen oder Ersetzungen mit, die Sie versucht haben!

-Elle

burger 2.jpg
burger1.jpg
burger3.jpg

Ihr fertiges Produkt mag ein wenig chaotisch sein, aber wie Carl's Jr. es einmal ausdrückte: "Wenn es nicht überall hinkommt, gehört es nicht in Ihr Gesicht." Dieser Burger ist mit Sicherheit ein Zweihand-Burger, aber die kandierte Süße des Fleisches und die leichte Hitze von Guacamole, Pepperjack-Käse und gerösteter Paprika sind ein himmlisches Match! 

bottom of page
profile.php?id=100086525403486